In einem starken Teilnehmerfeld in Rottenburg kämpften unsere Jungs tapfer und erreichten 3 Unentschieden und 2 Niederlagen.
Im ersten Spiel gegen Langquaid trennten sich unsere Jungs unentschieden 0:0 und starteten gut in das Turnier, leider konnten die guten Chancen für einen Sieg nicht genutzt werden.
Im zweiten Spiel gegen Furth war man wiederum die dominierende Mannschaft, konnte aber die Chancen wiederum nicht nutzen. In diesem Spiel verletzte sich auch Sebastian unser Mittelfeldmotor und so spielten sie 0:0.
So konnten unsere Jungs im Spiel gegen Kelheim trotz guter Chancen, die erste Niederlage nicht mehr verhindern. Mit nur noch 6 Spielern musste das Turnier zu Ende gespielt werden, das Spiel gegen Kelheim ging 0:1 verloren.
Im Spiel gegen Landshut verpasste man den Start und war schnell 2:0 zurück. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und konnten gegen den späteren Sieger noch auf 1:2 verkürzen und vergaben leider noch zwei Chancen.
Im letzten Spiel gegen den FC Teugn, den sicher geglaubten Sieger des Turniers bäumten sich unsere Jungs nochmal auf und waren sogar die bessere Mannschaft. Sie kamen aber über ein 0:0 nicht hinaus und Teugn wurde dadurch leider dritter.
Unsere Jungs spielten ein gutes Turnier und wir können durchaus Stolz auf unsere G1 sein, da in diesem Turnier die besten 6 Mannschaften aus Landshut/Laber/Kelheim vertreten waren.
Gratulation zu dieser tollen Leistung.

 

G1- Junioren - Endrunde Hallenkreimeisterschaft 2015
G1- Junioren - Endrunde Hallenkreimeisterschaft 2015
   

Kalender  

<<  <  Oktober 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
282930   
   

Wetter Abensberg  

   

Besucher-Statisik: Heute 48 - Gestern 138 - Woche 608 - Monat 2358 - Insgesamt 269100

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© TSV Offenstetten 1929 e.V.