Am Sonntag fand in Rottenburg das Hallenkreisfinale der besten 8 Mannschaften aus dem Spielkreis Landshut/Laaber/Kelheim statt. Teilnehmer war auch das F1 Team aus Offenstetten, unter dem Trainerteam Seehofer Stefan und Stocker Robert.
Weitere Teilnehmer waren:
Gruppe 1: SG Rottenburg/Oberh., FC Ergolding, SpVgg Landshut, SV Ihrlerstein
Gruppe 2: TSV Abensberg, TSV Tiefenbach, ATSV Kelheim, TSV Offenstetten

Diese Mannschaften qualifizierten sich aus 78 teilnehmenden Mannschaften, somit war dies für jede Mannschaft schon ein toller Erfolg dabei zu sein.
Unsere Mannschaft musste im ersten Spiel gleich gegen die Kreisstädter ATSV Kelheim antreten. In einem guten Spiel dominierten unsere Jungs den Gegner und konnten gleich in der ersten Begegnung einen 2:1 Sieg landen.
Besser hätte es nicht laufen können und somit gingen sie gut motiviert in die nächste Begegnung gegen Tiefenbach, auch hier ließen sie nichts anbrennen und konnten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen 1:0 Sieg erreichen.
Aufgrund der Unentschieden der Gegner war man nun schon für das Halbfinale qualifiziert und es ging im letzten Spiel der Gruppe gegen Abensberg. Hier ging es um den Gruppensieg da sich Abensberg bis dato schon 4 Punkte erspielt hatte.
In einer spannenden Begegnung konnten sich unsere Jungs immer wieder gut durchsetzen und einen verdienten 1:0 Sieg einfahren.
Durch die sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft von Torwart, Abwehr, Mittelfeld und Sturm wurde die Gruppenphase mit 9 Punkten und 4:1 Toren mit dem 1. Platz abgeschlossen.

So kam es zu folgenden Halbfinal Begegnungen:
SpVgg Landshut – TSV Abensberg = 5:0
TSV Offenstetten – SV Ihrlerstein = 1:1 und 6:5 n. E.
Unsere Mannschaft zeigte auch im Halbfinale eine tolle Leistung, erspielte sich immer wieder gute Chancen. Sie ging dann auch mit 1:0 in Führung, musste aber dennoch das 1:1 kurz vor Schluss hinnehmen.
So ging es ins 6 Meter Schießen, Nervenkitzel pur für unsere Jungs, die aber mit einem Treffer Vorsprung das 6 Meter Schießen für sich entscheiden konnten.
So kam es nach einer kurzen Pause zum Finale gegen den Favoriten SpVgg Landshut, nach dem kräftezehrenden Halbfinale und der technischen Überlegenheit des Gegners ging das Finale leider 0:5 für Landshut aus.

Dennoch Hut ab vor der Leistung unserer F1- Junioren, auf die wir sehr Stolz sein können.
Sie freuten sich sehr als Vizemeister aus der Halle zu gehen und werden diesen Erfolg noch gebührend zusammen feiern.
Gratulation zu diesem tollen Erfolg!


F1- Junioren Hallen Vize-Kreismeister 15/16
F1- Junioren Hallen Vize-Kreismeister 15/16
F1- Junioren Hallen Vize-Kreismeister 15/16

 

F1- Junioren Hallen Vize-Kreismeister 15/16
F1- Junioren Hallen Vize-Kreismeister 15/16
F1- Junioren Hallen Vize-Kreismeister 15/16
   

Kalender  

<<  <  Oktober 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
282930   
   

Wetter Abensberg  

Heute
14°C
Höhe ü. NN: 365 m
Luftdruck: 1011 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: OSO
Morgen
20°C
22.10.2019
18°C
© Deutscher Wetterdienst
   

Besucher-Statisik: Heute 81 - Gestern 112 - Woche 824 - Monat 2574 - Insgesamt 269316

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© TSV Offenstetten 1929 e.V.